BIOS Einstellungen mit diesem Verfahren zurücksetzen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie bios einstellungen zurücksetzen. Sie können dies auf den meisten Computern auf der BIOS-Seite tun; wenn Sie jedoch vom BIOS Ihres Computers ausgeschlossen sind, müssen Sie das BIOS zurücksetzen, indem Sie das Gehäuse Ihres Computers öffnen und die CMOS-Batterie aus dem Motherboard entfernen, oder – im Falle von Desktops – den Jumper-Schalter auf dem Motherboard zurücksetzen.

In einigen Fällen erlischt durch das Öffnen des Gehäuses Ihres Computers Ihre Garantie, und Sie laufen erheblich Gefahr, Ihren Computer dabei dauerhaft zu beschädigen. Wenn Sie nicht auf Ihr BIOS zugreifen können, ist es die beste Vorgehensweise, den Computer in eine Technikabteilung zu bringen, anstatt es selbst zu tun.

Verfahren1 – Zurücksetzen aus dem BIOS heraus

  • Starten Sie Ihren Computer neu. Öffnen Sie Start
  • klicken Sie auf das Power-Symbol und klicken Sie auf Neustart.
  • Wenn Ihr Computer gesperrt ist, klicken Sie auf den Sperrbildschirm, dann auf das Stromsymbol in der rechten unteren Ecke des Bildschirms und klicken Sie auf Neustart.
  • Wenn Ihr Computer bereits ausgeschaltet ist, drücken Sie den Schalter „On“ Ihres Computers.
  • Warten Sie, bis der erste Startbildschirm des Computers erscheint. Sobald der Startbildschirm angezeigt wird, haben Sie ein sehr begrenztes Fenster, in dem Sie die Setup-Taste drücken können.
  • Es ist am besten, die Setup-Taste zu drücken, sobald der Computer neu gestartet wird.
  • Wenn Sie „Drücken Sie die[Taste], um das Setup aufzurufen“ oder etwas Ähnliches am unteren Bildschirmrand sehen und dann verschwinden, müssen Sie den Computer neu starten und es erneut versuchen.
  • Tippen Sie wiederholt auf Del oder F2, um das Setup aufzurufen. Die Taste, die Sie zum Drücken aufgefordert werden, kann auch unterschiedlich sein; wenn ja, verwenden Sie stattdessen diese Taste.
  • Wenn Del oder F2 nicht funktionieren, versuchen Sie F8 F10 Esc oder Tab ↹.
  • Normalerweise verwenden Sie die „F“-Tasten, um auf das BIOS zuzugreifen. Diese befinden sich oben auf Ihrer Tastatur, obwohl Sie möglicherweise die Fn-Taste suchen und halten müssen, während Sie die richtige „F“-Taste drücken.
  • Sie können sich das Handbuch oder die Online-Support-Seite Ihres Computermodells ansehen, um den BIOS-Schlüssel Ihres Computers zu bestätigen.
  • Warten Sie, bis Ihr BIOS geladen ist. Nach erfolgreichem Drücken der Setup-Taste wird das BIOS geladen. Dies sollte nur wenige Augenblicke dauern. Wenn das Laden abgeschlossen ist, gelangen Sie zum BIOS-Einstellungsmenü.
  • Wenn Sie nicht auf Ihr BIOS zugreifen können, weil Sie mit einem Passwort gesperrt sind oder es beschädigt wurde, verwenden Sie eine der anderen Methoden in diesem Artikel.
  • Suchen Sie die Option „Setup Defaults“. Der Speicherort und der Wortlaut dieser Option variieren für jedes BIOS, aber sie wird typischerweise „Reset to Default“, „Factory Default“, „Setup Defaults“ oder ähnliches genannt. Es kann sich auf einer der Registerkarten befinden oder eine Option sein, die neben den Navigationstasten aufgelistet ist.
  • Wenn Ihr BIOS diese Option nicht hat, verwenden Sie eine der folgenden Methoden, die diesem Abschnitt folgen.
  • Wählen Sie die Option „Load Setup Defaults“ und drücken Sie ↵ Enter. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um es auszuwählen; wenn Sie ↵ Enter drücken, beginnt das Zurücksetzen des BIOS normalerweise sofort.
  • Auch hier wird der Wortlaut der von Ihnen gewählten Option wahrscheinlich für jedes BIOS unterschiedlich sein.
  • Speichern Sie Ihre Änderungen und bestätigen Sie ggf. Ihre Auswahl. Dies wird oft mit dem Prozess des Verlassen eines BIOS kombiniert. Ihr Computer wird automatisch neu gestartet. Wenn Sie Ihre BIOS-Einstellungen ändern müssen, nachdem Ihr BIOS zurückgesetzt wurde, müssen Sie möglicherweise Ihren Computer erneut starten und das BIOS betreten, um sie zu ändern.

Firefox Lesezeichen von einem anderen Rechner importieren

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Google Chrome- oder Mozilla Firefox-firefox lesezeichen importieren von einem anderen rechner.

Verfahren1 – Verwendung von Google Chrome

  • Schließen Sie ein Flash-Laufwerk an Ihren Computer an. Ein Flash-Laufwerk ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um Ihre Lesezeichen schnell auf einen anderen Computer zu übertragen.
  • Wenn Sie kein Flash-Laufwerk haben, können Sie die Lesezeichendatei stattdessen an eine E-Mail-Nachricht anhängen.
  • Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer. Sie befindet sich im Bereich Alle Apps des Startmenüs unter Windows und im Ordner Applications unter macOS.
  • Klicken Sie auf ⁝ Es befindet sich in der rechten oberen Ecke des Browsers. Ein Menü wird erweitert.
  • Wählen Sie Lesezeichen aus. Ein weiteres Menü wird erweitert.
  • Klicken Sie auf Lesezeichen-Manager. Es befindet sich ganz oben auf dem Menü.
  • Klicken Sie auf ⁝ Es befindet sich oben rechts auf der Seite.
  • Klicken Sie auf Lesezeichen exportieren. Dadurch wird der Dateibrowser Ihres Computers geöffnet.
  • Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die Lesezeichen speichern möchten. Wenn Sie ein Flash-Laufwerk verwenden, navigieren Sie im Dateibrowser zum Flash-Laufwerk.
  • Wenn Sie sich die Lesezeichen per E-Mail zusenden lassen möchten, navigieren Sie zu Ihrem Download-Ordner (oder zu einem anderen Ort, der leicht zu merken ist).
  • Klicken Sie auf Speichern. Ihre Lesezeichen werden als HTML-Datei an der ausgewählten Stelle gespeichert. Wenn das Speichern der Datei abgeschlossen ist, werfen Sie das Laufwerk sicher von Ihrem Computer ab.
  • Wenn Sie die Lesezeichen per E-Mail an sich selbst senden, öffnen Sie Ihren E-Mail-Client, erstellen Sie eine neue Nachricht an sich selbst, hängen Sie die Datei an und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Senden.
  • Schließen Sie das Flash-Laufwerk an den neuen Computer an.
  • Wenn Sie sich die Lesezeichen per E-Mail geschickt haben, melden Sie sich auf dem neuen Computer in Ihrem E-Mail-Konto an, öffnen Sie die Nachricht und laden Sie dann den HTML-Anhang herunter.
  • Öffnen Sie Google Chrome auf dem neuen Computer. Wenn Sie die Lesezeichen stattdessen in Firefox oder Safari importieren möchten, öffnen Sie diesen Browser jetzt.
  • Öffnen Sie den Bookmark Manager auf dem neuen Computer. Klicken Sie in Chrome auf ⁝ in der rechten oberen Ecke des Browsers, wählen Sie Lesezeichen und dann auf Lesezeichen-Manager.
  • Firefox: Drücken Sie Strg+⇧ Shift+B, um den Bookmark-Manager zu öffnen.
  • Safari: Klicken Sie auf das Menü Datei, klicken Sie auf Importieren von…., und wählen Sie dann Bookmark HTML-Datei.
  • Klicken Sie auf ⁝ Wenn Sie Chrome verwenden, befindet es sich oben rechts auf der Seite. Andere Browser-Benutzer sollten diesen Schritt überspringen.
  • Klicken Sie auf Lesezeichen importieren. Wenn Sie Chrome verwenden, wird der Dateibrowser des Computers geöffnet.
  • Firefox: Klicken Sie auf Import & Backup und wählen Sie dann Lesezeichen aus HTML importieren.
  • Safari: Springen Sie zum nächsten Schritt.
  • Navigieren Sie zur Lesezeichendatei. Wenn Sie die Datei auf einem USB-Stick gespeichert haben, navigieren Sie zum USB-Stick. Wenn Sie die Datei von einer E-Mail-Nachricht heruntergeladen haben, navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie sie gespeichert haben.
  • Wählen Sie die Lesezeichendatei aus und klicken Sie auf Öffnen. Wenn Sie Safari verwenden, klicken Sie auf Importieren. Dadurch werden Ihre Lesezeichen in den neuen Browser importiert.

Verfahren2 – Verwendung von Mozilla Firefox

  • Schließen Sie ein Flash-Laufwerk an Ihren Computer an. Ein Flash-Laufwerk ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um Ihre Lesezeichen schnell auf einen anderen Computer zu übertragen.
  • Wenn Sie kein Flash-Laufwerk haben, können Sie die Lesezeichendatei stattdessen an eine E-Mail-Nachricht anhängen.
  • Öffnen Sie Firefox auf Ihrem Computer. Sie befindet sich im Bereich Alle Apps des Startmenüs unter Windows und im Ordner Applications unter macOS.
  • Drücken Sie Strg+⇧ Shift+B. Dadurch wird der Bookmark-Manager geöffnet.
  • Klicken Sie auf Import & Backup.
  • Klicken Sie auf Lesezeichen in HTML exportieren. Der Dateibrowser Ihres Computers wird angezeigt.
  • Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die Lesezeichen speichern möchten. Wenn Sie ein Flash-Laufwerk verwenden, navigieren Sie im Dateibrowser zum Flash-Laufwerk.
  • Wenn Sie sich die Lesezeichen per E-Mail zusenden lassen möchten, navigieren Sie zu Ihrem Download-Ordner (oder zu einem anderen Ort, der leicht zu merken ist).
  • Klicken Sie auf Speichern. Ihre Lesezeichen werden als HTML-Datei an der ausgewählten Stelle gespeichert. Wenn das Speichern der Datei abgeschlossen ist, werfen Sie das Laufwerk sicher von Ihrem Computer ab.
  • Wenn Sie die Lesezeichen per E-Mail an sich selbst senden, öffnen Sie Ihren E-Mail-Client, erstellen Sie eine neue Nachricht an sich selbst, hängen Sie die Datei an und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Senden.
  • Schließen Sie das Flash-Laufwerk an den neuen Computer an.
  • Wenn Sie sich die Lesezeichen per E-Mail geschickt haben, melden Sie sich auf dem neuen Computer in Ihrem E-Mail-Konto an, öffnen Sie die Nachricht und laden Sie dann den HTML-Anhang herunter.
  • Öffnen Sie Firefox auf dem neuen Computer. Wenn Sie die Lesezeichen stattdessen in Chrome oder Safari importieren möchten, öffnen Sie jetzt diesen Browser.
  • Drücken Sie Strg+⇧ Shift+B. Dadurch wird der Bookmark-Manager im Firefox auf dem neuen Computer geöffnet.
  • Verchromt: Klicken Sie auf ⁝ in der rechten oberen Ecke des Browsers, wählen Sie Lesezeichen und dann auf Lesezeichen-Manager.
  • Safari: Klicken Sie auf das Menü Datei, klicken Sie auf Importieren von…., und wählen Sie dann Bookmark HTML-Datei.
  • Klicken Sie in Firefox auf Import & Backup. Dadurch wird der Dateibrowser Ihres Computers geöffnet.
  • Verchromt: Klicken Sie auf ⁝ oben rechts auf der Seite und wählen Sie dann Lesezeichen importieren.
  • Safari: Springen Sie zum nächsten Schritt.
  • Navigieren Sie zur Lesezeichendatei. Wenn Sie die Datei auf einem USB-Stick gespeichert haben, navigieren Sie zum USB-Stick. Wenn Sie die Datei von einer E-Mail-Nachricht heruntergeladen haben, navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie sie gespeichert haben.
  • Wählen Sie das Bookma aus

Wie man YouTube-Videos kostenlos herunterladen kann

Das Herunterladen von Videos von YouTube bedeutet, dass Sie sie ohne Internetverbindung ansehen können, was ideal ist, um sich in Flugzeugen, Zügen und Reisen zu Orten ohne zuverlässige 4G- oder Wi-Fi-Verbindung zu unterhalten.
Das Herunterladen von Videos ist auch toll, wenn Sie einen mobilen Plan mit einer begrenzten Datenmenge haben. Sie können sie über Ihr Heim-Wi-Fi auf Ihr Handy herunterladen und unterwegs ansehen, ohne Gefahr zu laufen, Ihre Datenzuordnung zu überschreiten.
Es ist überraschend einfach, Videos von YouTube und anderen Video-Hosting-Sites herunterzuladen – und Sie können es kostenlos tun. YouTube selbst bietet einige Tools zum Herunterladen von Videos (sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy), und es gibt Tools von Drittanbietern, die diese Aufgabe ebenfalls übernehmen können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie.

Ist das Herunterladen von YouTube-Videos legal?

Die Verwendung von Drittanbieter-Apps zum Herunterladen von YouTube-Videos verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von Youtube – die besagen, dass Sie nur Videos direkt von seinen Servern streamen können. Wie funktioniert es youtube videos kostenlos downloaden zu können? Das Herunterladen von YouTube-Videos eröffnet Ihnen auch die Möglichkeit einer möglichen Urheberrechtsverletzung, es sei denn, Sie haben die Erlaubnis des Rechteinhabers, es ist gemeinfrei oder Sie besitzen das Video selbst.

Youtube Video

Allerdings bietet YouTube einige Möglichkeiten, Videos über seinen Webservice und seine eigenen Apps herunterzuladen. In diesem Leitfaden erklären wir Ihnen, wie Sie dies tun können, und führen Sie durch die anderen verfügbaren Optionen für iPhone, Android, Mac und PC.
Siehe auch: Wie man YouTube in der Schule oder im Büro entsperrt.
Machen Sie bessere Filme mit unserem Leitfaden zu den besten bezahlten und kostenlosen Videobearbeitern.

So laden Sie YouTube-Videos auf einen PC herunter

4K Video Downloader ist ein kostenloser YouTube Video Downloader, der sehr einfach zu bedienen ist. Bildnachweis: OpenMedia LLC

1. 4K Video Downloader erhalten

Um YouTube-Videos auf einen Windows-PC herunterzuladen, laden Sie zunächst den 4K Video Downloader herunter und installieren Sie ihn. Diese vielseitige Software ist völlig kostenlos und kann ganze Wiedergabelisten sowie 360-Grad und 3D Videos herunterladen. Wenn Sie fertig sind, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Start“ und klicken Sie auf „Fertig stellen“.

Nachdem Sie die URL des Videos aus Ihrem Browser kopiert haben, klicken Sie im 4K Video Downloader auf die grüne Schaltfläche’Paste‘. Bildnachweis: OpenMedia LLC

2. Kopieren und Einfügen der Video-URL

Öffnen Sie Ihren Webbrowser, suchen Sie das Video, das Sie von YouTube herunterladen möchten, und kopieren Sie dessen URL aus der Adressleiste. Kehren Sie dann zu 4K Video Downloader zurück und klicken Sie oben links auf die grüne Schaltfläche’Link einfügen‘.
Die Software ruft Informationen über das Video ab und bietet Ihnen eine Auswahl an Qualitätsoptionen. Diese variieren je nach Qualität des Originalvideos, aber die Software kann YouTube-Videos in 4K herunterladen, wenn sie verfügbar sind.

Die Download-Optionen variieren je nach Qualität des Originalvideos auf YouTube. Bildnachweis: OpenMedia LLC

3. Wählen Sie die Qualität und das Format

Mit dem 4K Video Downloader können Sie ganze YouTube-Videos herunterladen oder einfach nur das Audio rippen. Wählen Sie Ihre bevorzugte Auswahl über das Dropdown-Menü auf der linken Seite und wählen Sie dann ein Format über das Menü auf der rechten Seite. Wir bevorzugen MP4 für unsere Videos, weil es eine gute Balance zwischen Qualität und Dateigröße bietet – und auf praktisch jedem Gerät abspielbar ist.

  • Dann wählen Sie Ihre Qualität. Für die Wiedergabe von Videos auf Ihrem Fernseher oder PC empfehlen wir die Wahl der höchsten Auflösung, wobei Sie jedoch bedenken müssen, dass dies länger dauert und mehr Platz in Anspruch nimmt.
  • Glücklicherweise können Sie die geschätzte Dateigröße auf der linken Seite überprüfen, um zu sehen, wie viel Speicherplatz benötigt wird.
  • Sie können auch über die Schaltfläche „Durchsuchen“ unten auswählen, wo das heruntergeladene Video gespeichert werden soll. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf „Download“.

Wenn Sie ein einzelnes Video herunterladen, bietet Ihnen 4K Video Downloader die Möglichkeit, den gesamten Kanal herunterzuladen. Bildnachweis: OpenMedia LLC

4. Das YouTube-Video herunterladen

Das YouTube-Video wird nun für dich heruntergeladen. Wenn sich andere Videos im Channel des Erstellers befinden, fragt der 4K Video Downloader, ob Sie diese auch herunterladen möchten. Es kann bis zu 24 Videos auf einmal herunterladen.
Nachdem das Video heruntergeladen wurde, finden Sie es im Zielordner oder klicken Sie mit der rechten Maustaste im 4K Video Downloader und wählen Sie „Wiedergabe“. Wenn Sie die Einstellungen nicht anpassen, bleibt das Video in dieser Liste, bis Sie es entfernen – auch wenn Sie die Software schließen und neu starten.
Werbung

Im Smart Mode können Sie YouTube-Videos mit einem einzigen Klick herunterladen. Es speichert Ihre Einstellungen, so dass Sie sie nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Bildnachweis: OpenMedia LLC

5. Versuchen Sie den Smart Mode

Wenn Sie häufig Videos im gleichen Format herunterladen, gehen Sie zum Smart Mode. Dadurch werden Ihre Download-Einstellungen gespeichert und automatisch geladen. Klicken Sie auf das Glühbirnensymbol oben rechts und wenn Sie das nächste Mal eine URL in den 4K Video Downloader einfügen, wird sie sofort mit den zuletzt verwendeten Einstellungen heruntergeladen.

So fügen Sie eine Kopf- oder Fußzeile zu einem Word-Dokument hinzu

Kopf- und Fußzeilen sind nützlich, um Seitenzahlen, Daten, Dateinamen, Dateinamen und Haftungsausschlüsse zu Dokumenten hinzuzufügen. Vorallem offizielle Schreiben benötigen eine kopf und fußzeile word besonders.  Word ermöglicht es Ihnen, Kopf- und Fußzeilen mit integrierten, vorgefertigten Layouts hinzuzufügen oder Ihre eigenen benutzerdefinierten Kopf- und Fußzeilen hinzuzufügen.
HINWEIS: Wir haben Word 2013 verwendet, um diese Funktion zu veranschaulichen.

  • Um eine Kopf- oder Fußzeile hinzuzufügen, klicken Sie auf die Registerkarte „Einfügen“.
  • In diesem Beispiel beginnen wir mit dem Hinzufügen einer Kopfzeile, so dass Sie im Abschnitt „Kopfzeile & Fußzeile“ auf der Registerkarte „Einfügen“ auf „Kopfzeile“ klicken.
  • Eine Liste der eingebauten Kopflayouts, die im Dropdown-Menü angezeigt werden. Scrollen Sie nach unten zu weiteren Layouts und wählen Sie ein vorgefertigtes Kopflayout aus der Liste aus.

Das vordefinierte Layout wird in die Kopfzeile eingefügt, die durch eine gestrichelte Linie und ein „Header“-Tag gekennzeichnet ist.
Die meisten vorgefertigten Header enthalten einen Platzhaltertext. In dem von uns gewählten vorgefertigten Header wurde der Dokumententitel aus den erweiterten Eigenschaften in unseren Header eingefügt. Sie können den Platzhaltertext behalten oder durch einen eigenen Text ersetzen.

Beachten Sie, dass der Text im Hauptteil Ihres Dokuments ausgegraut ist.

Sie können den Text im Textkörper des Dokuments nicht bearbeiten, während Sie die Kopf- oder Fußzeile bearbeiten. Wenn wir mit der Bearbeitung der Kopf- und Fußzeile fertig sind, zeigen wir Ihnen, wie Sie zur Bearbeitung Ihres Dokuments zurückkehren können.

Beachten Sie auch, dass eine zusätzliche Registerkarte angezeigt wird, wenn Sie Ihre Kopfzeile bearbeiten. Am rechten Ende der Ribbon-Tab-Leiste wird eine Registerkarte „Design“ mit der Überschrift „Header & Footer Tools“ über der Registerkarte hinzugefügt.

HINWEIS: Möglicherweise können Sie die vollständige Überschrift „Kopf- und Fußzeilentools“ über der Registerkarte „Design“ nicht sehen, abhängig von der aktuellen Breite des Word-Fensters.

Sobald Sie Ihren Header eingerichtet haben, können Sie ganz einfach in die Fußzeile springen, um ihn einzurichten. Klicken Sie dazu im Abschnitt „Navigation“ der Registerkarte „Design“ unter den Werkzeugen „Kopfzeile & Fußzeile“ auf „Gehe zur Fußzeile“.

Sie können Elemente wie z.B. Seitennummern über die Schaltfläche „Seitennummer“ im Abschnitt „Kopf- und Fußzeile“ der Registerkarte „Design“ unter der Überschrift „Kopf- und Fußzeilentools“ in Ihre Fußzeile einfügen. Wenn Sie eine vorgefertigte oder eingebaute Fußzeile einfügen möchten, verwenden Sie die Schaltfläche „Fußzeile“ über der Schaltfläche „Seitennummer“, um auf eine Liste von vordefinierten Fußzeilenlayouts zuzugreifen, ähnlich der Liste, die für die Kopfzeile verfügbar ist.

Kopf- und Fußzeile

Wenn Sie mit der Einrichtung Ihrer Kopf- und Fußzeile fertig sind, können Sie zur Bearbeitung Ihres Dokuments zurückkehren, indem Sie auf die Schaltfläche „Kopf- und Fußzeile schließen“ im Abschnitt „Schließen“ der Registerkarte „Design“ der Kopf- und Fußzeile klicken. Sie können auch auf den ausgegrauten Text im Hauptteil des Dokuments doppelklicken, um zur Bearbeitung zurückzukehren.
HINWEIS: Wenn Sie die Schaltfläche „Kopfzeile und Fußzeile schließen“ verwenden, werden Sie an die Stelle zurückgebracht, an der Sie aufgehört haben. Wenn Sie jedoch auf den Text Ihres Dokuments doppelklicken, um zur Bearbeitung zurückzukehren, gelangen Sie an den Anfang Ihres Dokuments zurück.

Wenn Sie einen leeren Header einfügen möchten, um Ihren eigenen Text oder Bilder hinzuzufügen, ohne Platzhaltertext entfernen zu müssen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Header“ im Abschnitt „Header & Footer“ der Registerkarte „Insert“ und wählen Sie „Edit Header“ aus dem Dropdown-Menü.
HINWEIS: Sie können das Gleiche für die Fußzeile über die Schaltfläche „Fußzeile“ tun.

Jetzt kannst du deinem Header deinen eigenen Text und/oder Bilder hinzufügen.

Formatieren Sie den Text oder die Bilder nach Belieben, z.B. zentrieren Sie die Linie oder fetten Sie den Text und verwenden Sie eine größere Schriftart.

Wir haben den Text in unserer Kopfzeile größer gemacht als den Text im Textkörper des Dokuments, fett gedruckt, und wir haben eine Zeile unter dem Absatz hinzugefügt. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche „Kopf- und Fußzeile schließen“ im Abschnitt „Schließen“ der Registerkarte „Design“ der Kopf- und Fußzeile, um zur Bearbeitung Ihres Dokuments zurückzukehren, oder doppelklicken Sie auf den ausgegrauten Text in Ihrem Dokument.

  • Kopf- und Fußzeilen können für ungerade und gerade Seiten unterschiedlich sein.
  • Um unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen für ungerade und gerade nummerierte Seiten zu erstellen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Verschiedene ungerade und gerade Seiten“ im Abschnitt „Optionen“ der Registerkarte „Design“ unter der Überschrift „Kopf- und Fußzeilenwerkzeuge“, so dass ein Häkchen in dem Kästchen gesetzt ist.
  • Das Tag „Header“ unter der gestrichelten Linie im Kopfbereich wird entweder zu „Odd Page Header“ oder „Even Page Header“, je nachdem, auf welcher Seite Sie sich gerade in Ihrem Dokument befinden. Verwenden Sie die Schaltflächen „Zurück“ und „Weiter“ im Abschnitt „Navigation“ der Registerkarte „Design“, um zwischen den ungeraden und geraden Kopf- und Fußzeilen zu wechseln.

HINWEIS: Die Option „Verschiedene ungerade und gerade Seiten“ ist eine Einstellung auf Dokumentebene. Sie können es nur auf das gesamte Dokument anwenden. Wenn Sie also die Option einschalten und Ihre Kopf- und/oder Fußzeile in einem oder mehreren Abschnitten sowohl auf ungeraden als auch auf geraden Seiten gleich ist, müssen Sie den gleichen Text zweimal für jeden Abschnitt einfügen.

Wenn Sie Seitenzahlen in die Kopf- oder Fußzeile einfügen, können Sie die Seitenzahl auf der ersten Seite Ihres Dokuments weglassen und einen neuen Abschnitt mit einer ungeraden Seitenzahl beginnen. Sie können auch mehrere Kopf- und Fußzeilen in einem einzigen Dokument erstellen.